Neuinvestition am Standort in Medebach-Dreislar

03. Januar 2018

Als typisch für die Region bezeichnet der Landtagsabgeordnete Matthias Kerkhoff die Erweiterung der Drechselerei Brocke in Dreislar. „Unsere Heimat zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass wir wirtschaftliche Entwicklung nicht nur in den Gewerbegebieten den Kernstädte, sondern bis hinein in die Randlagen der Ortsteile haben. Dem müssen wir politisch Rechnung tragen und deshalb wollen wir einen Landesentwicklungsplan, der dies ermöglicht“, so Matthias Kerkhoff, der gemeinsam mit Bürgermeister Thomas Grosche und Wirtschaftsförderer Michael Aufmhof die Drechslerei Brocke besucht hat.
Von der Einzelanfertigung bis hin zu Serienartikeln produziert die Drechslerei Brocke für den Treppenbau u.a. Treppenstäbe und Treppenpfosten, ebenso wie Möbelteile. Die sehr gefragten Produkte in der Möbelindustrie werden individuell und hochwertig hergestellt. Durch jahrzehntelange Erfahrung bei der Massivholzverarbeitung gelingt es der Drechslerei auch anspruchsvollste Arbeiten, präzise und effektiv auszuführen. Die Produktpalette wurde im Laufe der Jahrzehnte ständig neu angepasst.
Das Drechslerhandwerk ist nachweislich eines der ältesten Gewerke der Erde. Gedrehte Gegenstände wurden bereits vor mindestens 3500 Jahren gefertigt. Die Drechslerei Brocke ist im Jahr 1968 von Lorenz Brocke gegründet worden. Er begann die Firmengeschichte mit der Herstellung von Holzlampen in der heute noch existierenden Werkstatt. 1994 stieg Frank Brocke mit in die Firma ein. 1.2 Mio. Euro wird Frank Brocke in seinen Standort am Dorfrand von Dreislar investieren. Hinter dem bisherigen Firmengelände entsteht eine 1200 Quadratmeter große neue Halle mit neuen Maschinen. Diese Investition ist notwendig um auch in Zukunft alle Aufträge abarbeiten zu können und die Produktentwicklungen weiter voranzutreiben.

Bildunterschrift: Thomas Grosche, Frank Brocke und Matthias Kerkhoff mit einem gebogenen Werkstück, das als Abdeckung für hochwertige Fitnessgeräte genutzt wird.

Kontakt

captcha
Neu laden
Mit dem Absenden dieses Formulars akzeptieren sie unsere Datenschutzregelungen.

Wahlkreisbüro

Hiltrud Schmidt
Mühlenufer 2
59939 Olsberg
Tel. 02962-977 861
Fax 02962-977 862
E-Mail: hiltrud.schmidt@landtag.nrw.de

Landtagsbüro

Platz des Landtages 1
40221 Düsseldorf
Tel. 0211-884 2105
Fax: 0211-884 3329
E-Mail: matthias.kerkhoff@landtag.nrw.de

Back to top